Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Unbekannter schubst junge Frau in Auto und fährt sie nach Dresden-Löbtau – Zeugen gesucht

Unbekannter schubst junge Frau in Auto und fährt sie nach Dresden-Löbtau – Zeugen gesucht

Juli ist eine 27-Jährige von einem Unbekannten in der Dresdner Äußeren Neustadt in ein Auto gestoßen und nach Dresden-Löbtau gefahren worden.

Voriger Artikel
Polizei nimmt 22-jährigen Räuber in der Dresdner Innenstadt fest – Zwei Flüchtige
Nächster Artikel
17-jähriger Radfahrer in Dresden-Niedersedlitz schwer verletzt – Verursacher flüchtet

Laut Bericht hatte die Frau Passanten nach dem Weg zum Bahnhof gefragt.

Quelle: André Kempner

Bereits am 6. Dort ließ er die Frau gehen. Die Beamten suchen Zeugen des Vorfalls. Laut Bericht hatte die Frau nach einem Lokalbesuch in der Neustadt gegen 2 Uhr Passanten nach dem Weg zum Bahnhof gefragt. Auf der Louisenstraße, Ecke Königsbrücker Straße sprach sie auch einen Mann an, der an einem Auto stand. Der Unbekannte öffnete die Autotür, beförderte die junge Frau in seinen Wagen und fuhr mit ihr zur Löbtauer Straße. Dort ließ er die Frau aussteigen.  

Der Unbekannte wird als südländischer Typ, etwa 40 bis 45 Jahre alt und rund 1,85 Meter groß beschrieben. Er trug zum Tatzeitpunkt einen dunklen Schnauzbart und dunkle Haare, die an den Seiten kurz, am Oberkopf etwas länger und zur Seite gestylt waren. Bekleidet war der Täter mit blau-grünen Shorts, einem weißen T-Shirt und einer blauen Jacke. Zudem trug er laut Polizei eine silberfarbene Kette mit großen auffälligen Kettengliedern um den Hals. Das Auto war silbergrau, die Ledersitze schwarz-rot. Am Rückspiegel hing ein hellblauer Traumfänger.  

Hinweise zu dem Vorfall Anfang Juli, dem beschriebenen Wagen und dem Mann nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr