Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbekannter Radler nach Sturz im Zschonergrund auf Intensivstation in Dresden

Unbekannter Radler nach Sturz im Zschonergrund auf Intensivstation in Dresden

Ein Radler hat sich am Montagabend schwere Verletzungen bei einem Sturz im Zschonergrund zugezogen. Der Mann wurde von einem 49-Jährigen gegen 20 Uhr auf einem Waldweg gefunden.

Offenbar war der Radfahrer gegen einen Baum geprallt und gestürzt, so die Polizei. Derzeit ist die Identität des Opfers unklar, da er ohne Ausweise unterwegs war. Aufgrund der schweren Verletzungen könne er momentan auch nicht befragt werden, teilte die Polizei mit. Der Verunglückte ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank und sportlich. Er hat dunkles, kurzes Haar und trug ein blaues T-Shirt, eine schwarze kurze Hose sowie schwarz-weiße Schuhe der Marke Nike. Er radelte mit einem schwarzen Mountainbike der Marke Centurion. Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr