Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbekannte versuchen Rentnerin mit falschem Gewinnversprechen am Telefon zu täuschen

Unbekannte versuchen Rentnerin mit falschem Gewinnversprechen am Telefon zu täuschen

Per Telefon wollten Unbekannte am Donnerstagvormittag eine 73-jährige Dresdnerin in Cossebaude betrügen. Nach Angaben der Polizei meldete sich eine Frau bei der in der Ziegelstraße wohnende Seniorin und gab an, dass die Dresdnerin 54.800 Euro gewonnen hätte.

Voriger Artikel
Einbrecher überfallen zwei Friseurgeschäfte in Dresden-Neustadt und Gruna
Nächster Artikel
Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Via Telefon wollten Unbekannte Geld von der Seniorin erbeuten.

Quelle: dpa

Damit der Gewinn überbracht werden könne, müsse sie zuvor aber „Ukash-Belege" kaufen.

Diese hätte die Rentnerin an einer Tankstelle in Höhe von 400 Euro kaufen sollen. Doch die 73-Jährige befremdete dieses Vorgehen und ging nicht darauf ein. Somit kam es zum Glück zu keinem Schaden. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt.

bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr