Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Unbekannte treten Schwangere in Dresdner Straßenbahn – Zeugen gesucht

Unbekannte treten Schwangere in Dresdner Straßenbahn – Zeugen gesucht

Unbekannte haben am Donnerstag eine Schwangere in den Bauch getreten. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die hochschwangere 40-Jährige gegen 17 Uhr mit ihrem 39-jährigen Begleiter in der Straßenbahn der Linie 11. Am Postplatz stiegen zwei junge Männer in die Bahn und beschimpften das Paar als Nazis.

Voriger Artikel
Polizei stellt in Dresden gestohlenen Audi in Weißwasser sicher
Nächster Artikel
37-Jähriger bedroht Autofahrer und zwei Bekannte in Dresden-Strehlen mit Messer

Symbolbild

Quelle: Stefan Schramm

Einer der beiden Unbekannten trat daraufhin die Frau in den Bauch. An der Haltestelle Prager Straße flüchteten die Täter aus der Straßenbahn. Die Frau wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Einer der Täter ist laut Zeugenaussagen etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er ist schlank, sportlich und trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke, sowie eine schwarze Hose und schwarze Stiefel. Um den Hals trug der Mann ein schwarz-weißes Stofftuch und auf dem Kopf ein Basecap. Sein gleichaltriger Komplize soll etwa 1,60 Meter klein und von kräftiger Gestalt sein. Er trug einen auffälligen Ziegenbart. Die Polizei bittet Zeugen, die die Straftat beobachtet haben, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr