Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbekannte „köpfen“ Statue „Lesendes Mädchen“ in der Dresdner Südvorstadt

Unbekannte „köpfen“ Statue „Lesendes Mädchen“ in der Dresdner Südvorstadt

Unbekannte haben am Wochenende die Statue „Lesendes Mädchen“ an der Kreuzung Liebigstraße/Nürnberger Straße in der Dresdner Südvorstadt beschädigt. Der Vorfall wurde am Sonntagnachmittag festgestellt.

Nach Polizeiangaben haben die Täter den Kopf der Statue abgerissen und vermutlich mitgenommen. Beamte konnten ihn zumindest bei der Aufnahme vor Ort nicht finden. Angaben zur Höhe des Schadens liegen derzeit nicht vor.

Die Dresdner Polizei sucht in diesem Zusammenhang nun nach Zeugen. Wer die Beschädigung beobachtet hat oder Angaben zur Tatzeit sowie zum Verbleib des Kopfes machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Bereits im Oktober 2010 war das "Lesende Mädchen" Opfer von Vandalen geworden. Auch damals hatten es die Täter auf den Kopf der Statue abgesehen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr