Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Unbekannte berauben Streitschlichter in der Neujahrsnacht in Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte berauben Streitschlichter in der Neujahrsnacht in Dresden-Friedrichstadt

In der Silvesternacht beraubten Unbekannte in Dresden-Friedrichstadt gegen 2.30 Uhr zwei Männer und zwei Frauen, die zu Fuß auf der Schweriner Straße unterwegs waren.

Die vier Personen im Alter von 19 bis 21 Jahren kamen aus einer Diskothek und liefen in Richtung Schäferstraße. In Höhe der Roßthaler Straße bemerkten sie ein streitendes Paar, so die Polizei.

Beim Versuch den Streit zu schlichten, schlug streitende die Frau auf die Helfer ein. In der Folge kamen laut Polizei fünf bis sieben Männer dazu und schlugen auf die beiden männlichen Begleiter ein. Einer der Täter raubte einer der beiden Frauen das Mobiltelefon. Alle vier Opfer erlitten leichte Verletzungen und mussten teils im Krankenhaus behandelt werden. Laut Beschreibung ist die streitende Frau etwa 20 Jahre alt, 1,65 Meter groß und kräftig. Sie trug glatte Haare und eine schwarze Jacke. Der Mann mit dem sie sich stritt, soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Er trug eine glänzende Jacke mit weißen Bruststreifen und blauer Schulterpartie. Die Polizei bittet Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr