Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Ulbig ernennt „Draufgänger“ Boeer in Dresden zum Ehrenkommissar der Sächsischen Polizei

Ulbig ernennt „Draufgänger“ Boeer in Dresden zum Ehrenkommissar der Sächsischen Polizei

Der in der Fernsehserie „Die Draufgänger“ als Ermittler auftretende Schauspieler Dominic Boeer ist Ehrenkommissar der sächsischen Polizei. „Die Serie war nicht nur eine tolle Werbung für die Polizei, sondern auch für unser Land“, sagte Innenminister Markus Ulbig (CDU) bei der feierlichen Verleihung des Titels am Samstagabend beim Fest der Polizei im Ballhaus Watzke.

Voriger Artikel
Sächsische Polizei ernennt „Draufgänger“ Boeer in Dresden zum Ehrenkommissar
Nächster Artikel
Polizei hebt illegales Waffenlager in Dresden-Pieschen aus

"Die Draufgänger": Dominic Boeer (links) und Jörg Schüttauf

Quelle: PR

„Die Fernsehpolizei hat zwar mit der täglichen Polizeiarbeit nicht so viel zu tun. Aber solche Serien tun viel für ein positives Image“, fügte der Minister hinzu.

Mit der Auszeichnung würdige der Landesverband Sachsen der Deutschen Polizeigewerkschaft die hervorragenden schauspielerischen Leistungen von Boeer, wie es hieß. Vor dem 33-Jährigen hatten bereits die aus dem „Tatort“ bekannten Fernseh-Polizisten Peter Sodann und Simone Thomalla den Ehren-Dienstgrad erhalten. In der Serie „Die Draufgänger“, die in Dresden gedreht wurde, hatte Boeer an der Seite von Jörg Schüttauf einen Ermittler gespielt. Wegen mangelnder Einschaltquoten war die Sendung allerdings abgesetzt worden.

php136219392e201201110956.jpg

Hauptdarsteller Jörg Schüttauf und Dominic Boeer zeigten sich bei der gestrigen Preview in der WQ-Bar am Albertplatz von der Stadt beeindruckt.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr