Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Überfall an Tankstelle in Dresden-Weixdorf: 51-Jähriger schwer verletzt

Überfall an Tankstelle in Dresden-Weixdorf: 51-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Überfall auf eine Tankstelle an der Königsbrücker Landstraße in Dresden-Weixdorf ist am Sonntagabend ein 51 Jahre alter Mann schwer verletzt worden.

Laut Polizei wurde der Mann kurz vor 18 Uhr am Verkaufstresen der Tankstelle hinterrücks von einem 26-Jährigen angegriffen. Der Täter trat demnach unvermittelt hinter den Mann, umklammerte ihn und verletzte ihn mit einem Messer am Oberkörper. Der 51-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die herbeigerufenen Beamten konnten den 26-Jährigen kurz darauf festnehmen. Bei dem Mann wurde ein Atemalkoholwert von 2,38 Promille gemessen. Laut ersten Ermittlungen kannten sich Opfer und Täter nicht. Vermutet wird, dass der 26-Jährige an einer psychischen Erkrankung leidet. Er wurde am Montag in eine geschlossene psychiatrische Klinik gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlages.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr