Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Trickbetrüger gehen dank eines aufmerksamen Dresdner Rentners leer aus

Trickbetrüger gehen dank eines aufmerksamen Dresdner Rentners leer aus

Wie die Polizei mitteilt, wollten Trickbetrüger mit einem angeblichen Gewinn von 86.000 Euro an das Geld eines Dresdners gelangen, gingen jedoch leer aus. Eine unbekannte Frau hatte den 74-Jährigen aus Dresden-Übigau Ende Juni angerufen und ihm erzählt, er hätte den hohen Geldbetrag gewonnen.

Voriger Artikel
Großfahndung gegen Autodiebe in Dresden geht weiter: Zwei Festnahmen und ein gestohlener Octavia
Nächster Artikel
Betrunkene Fiesta-Fahrerin streift fünf Autos und verursacht einen Schaden von 14.000 Euro

Der Rentner wurde skeptisch und verständigte die Polizei.

Quelle: Volkmar Heinz

Zur Klärung der Auszahlungsmodalitäten sollte der Dresdner einen Anwalt in München kontaktieren. Der Rentner wurde zwar skeptisch, rief die ihm mitgeteilte Nummer aber dennoch an. Für die Auszahlung des Gewinns sollte er 400 Euro für die Notarkosten bezahlen und die angegebene Summe in U-Cash-Karten umtauschen.

Dazu kam es allerdings nicht mehr, da der 74-Jährige zwischenzeitlich die Polizei informiert hatte. Zum vereinbarten Abholtermin warteten auch Beamte in der Wohnung des Dresdners. Die Betrüger erschienen jedoch nicht.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr