Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Transporter kippt nach Zusammenstoß mit Renault auf der Strehlener Straße um

Transporter kippt nach Zusammenstoß mit Renault auf der Strehlener Straße um

Am Dienstag gegen 11 Uhr ist ein 75-jähriger Renault-Fahrer beim Versuch, von der Franklinstraße aus die Strehlener Straße zu überqueren, mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.

Voriger Artikel
Wohnungsbrand in Klotzsche – Mieter waren nicht zu Hause
Nächster Artikel
Elfjähriger wird bei Verkehrsunfall in Dresden-Südvorstadt schwer verletzt

Die Kreuzung an der Strehlener Straße musste teilweise voll gesperrt werden.

Quelle: Volkmar Heinz

Der VW T4, der auf der Strehlener Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war, kippte aufgrund des Zusammenstoßes um. Der 62-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Renault-Fahrer blieb hingegen unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Der Transporter hatte zwei Gasflaschen geladen, die von der Feuerwehr geborgen werden mussten. Im Zuge der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung zum Teil voll gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, kam es bis etwa 12.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr