Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Toter unter der Dresdner Waldschlößchenbrücke – Polizei konzentriert sich auf Sturz als Ursache

Toter unter der Dresdner Waldschlößchenbrücke – Polizei konzentriert sich auf Sturz als Ursache

Nach dem Fund eines Leichnams unter der Dresdner Waldschlößchenbrücke konzentriert sich die Polizei auf den Sturz des 28-Jährigen als wahrscheinliche Todesursache.

Voriger Artikel
Einbruch in Landesgeschäftsstelle von Bündnis 90 / Die Grünen in Dresden
Nächster Artikel
Frau bei Brand in Dresdner Wohnhauskeller verletzt

Unterhalb der Waldschlößchenbrücke wurde am Freitag ein toter 28-Jähriger gefunden. (Archiv)

Quelle: dpa

Die Polizei schließe andere Gründe nicht aus, fokussiere sich jedoch hierauf, teilte ein Sprecher am Montag auf Anfrage mit. Momentan laufe die Obduktion des Mannes. Daher könnten die Beamten auch keine weiteren Angaben machen. Der junge Mann lag am Freitagmorgen auf Neustädter Seite unterhalb der Brücke. Bei ihm lag ein Fahrrad. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Dresdners feststellen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr