Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Tödlicher Verkehrsunfall in Dresden-Langebrück

Tödlicher Verkehrsunfall in Dresden-Langebrück

In Dresden-Langebrück ist am Dienstag eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Die 68-jährige Frau erlag laut Polizei noch am Unfallort auf der Dresdner Straße aufgrund ihren schweren Verletzungen.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen für Auseinandersetzung in Dresden-Cotta
Nächster Artikel
Zoll entdeckt illegal eingereiste Personen am Rasthof Dresdner Tor

Symbolbild

Quelle: dpa

Zuvor hatte eine 69-jährige Fahrerin eines Ford Focus die Straße in Richtung Hauptstraße befahren. Als kurz nach dem Fußgängerüberweg das Opfer die Fahrbahn querte, kam es zum Zusammenstoß. Die Fordfahrerin erlitt einen Schock und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw war ein Schaden von rund 2.000 Euro entstanden.

Zeugen, welche den Zusammenstoß beobachtet haben, melden sich bitte unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 bei der Dresdner Polizei.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr