Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tödlicher Unfall in Dresden: Frau von Straßenbahn erfasst

Großenhainer Straße Tödlicher Unfall in Dresden: Frau von Straßenbahn erfasst

Auf der Großenhainer Straße etwa in Höhe Lößnitzstraße gab es am Freitagmorgen 9.35 Uhr einen schweren Unfall. Eine 64 Jahre alte Frau wurde von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt.

Voriger Artikel
Kunststudenten beim Graffitisprühen erwischt
Nächster Artikel
Streit eskalierte: Mann sticht in Wohnung auf Bekannten ein

Tödlicher Unfall in Dresden: Frau von Straßenbahn erfasst

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Auf der Großenhainer Straße etwa in Höhe Lößnitzstraße gab es am Freitagmorgen 9.35 Uhr einen tödlichen Unfall. Wie die Polizei mitteilt, sei eine 64-jährige Frau mit einem Fahrrad aus der Straßenbahn der Linie 3 gestiegen. „Kurz darauf stürzte sie im Haltestellenbereich aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Bahn. In der Folge erlitt sie schwerste Verletzungen und verstarb noch am Unfallort.“ Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Nachfolgende Straßenbahnen der Linie 3 wurde aufgrund der Bergungsarbeiten von 9.36 bis 11.23 Uhr in stadtauswärtiger Fahrtrichtung über die Leipziger Straße, Mickten und die Bürgerstraße umgeleitet. Die Großenhainer Straße war in landwärtiger Richtung gesperrt.

Auf der Großenhainer Straße etwa in Höhe Lößnitzstraße gab es am Freitagmorgen nach 9 Uhr einen schweren Unfall. Ersten Informationen zufolge wurde eine 64 Jahre alte Frau von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt.

Zur Bildergalerie

Von cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr