Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Tischlerei in Dresden-Coschütz brennt komplett ab

Tischlerei in Dresden-Coschütz brennt komplett ab

Eine Tischlerei und ein Holzlager sind in der Nacht zum Samstag im Dresdner Stadtteil Coschütz abgebrannt. Die Feuerwehr habe ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern können, teilte die Polizei in Dresden mit.

Durch die Hitzeeinwirkung seien jedoch einige Fensterscheiben geborsten, die Fassade sowie einige abgestellte Autos beschädigt worden. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Als kurz nach dem Notruf um 23.30 Uhr die ersten Einsatzkräfte in der Saarstraße eintrafen, habe das Holzlager im Hinterhof bereits in voller Ausdehnung gebrannt, sagte Feuerwehrsprecher Thomas Mende. Die Flammen schlugen mehrere Meter hoch aus dem durchgebrannten Dach. Obwohl die Feuerwehrleute von allen Seiten das Feuer bekämpften, weitete es sich schnell in die Tischlerwerkstatt aus, die unmittelbar an das Lager grenzte. Die Brandbekämpfer mussten zum Teil unter schwerem Atemschutz arbeiten.

Das benachbarte Wohngebäude in der Windbergstraße wurde von Polizeibeamten evakuiert. Nachdem die Hauptlöscharbeiten beendet waren und der Messdienst der Feuerwehr keinen schädlichen Brandrauch in den Räumen feststellen konnte, durften die Bewohner des Nachbarhauses wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Im Zuge der sogenannten Nachlöscharbeiten mussten die Feuerwehrleute die Holzreste aus dem Lager entfernen, um alle Glutnester löschen zu können. Im Einsatz waren etwa 80 Kameraden der Berufsfeuerwachen Altstadt, Löbtau und Übigau sowie der Stadtteilfeuerwehr Kaitz. Die Wache Striesen stellte die materielle Reserve und Ablösungskräfte, die Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz sicherte die Verpflegung.

Über die Höhe des entstandenen Schadens lagen zunächst keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei hat am Morgen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

dpa/ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr