Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Taxifahrer in der Wilsdruffer Vorstadt ausgeraubt - Zeugen gesucht

Taxifahrer in der Wilsdruffer Vorstadt ausgeraubt - Zeugen gesucht

Ein Taxifahrer ist am Montagabend gegen 22 Uhr in der Wilsdruffer Vorstadt beraubt worden. Der 63-jährige Fahrer hatte den Täter als Fahrgast an der Königsbrücker Straße aufgenommen und ihn bis zum Freiberger Platz befördert.

Voriger Artikel
Einbruch im Vereinsheim des SV Blau-Weiß Bannewitz
Nächster Artikel
Einbrecher in der Dresdner Neustadt auf frischer Tat ertappt

Taxis an einem Stand in Dresden. (Archiv)

Quelle: Dominik Brüggemann

Als der Fahrer seine Geldbörse in die Hand nahm, schlug der Unbekannte ihm unvermittelt ins Gesicht und entriss die Geldbörse.

Danach flüchtete er laut Polizei in Richtung Annenkirche. In der Börse befanden sich rund 250 Euro Bargeld, Ausweise und eine Geldkarte. Laut Aussage ist der Täter in etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und sportlich schlank. Er trug eine schwarze Hose und vermutlich ein schwarzes Seidenhemd. Dieses hatte weite Ärmel mit engen Bündchen am Handgelenk. Bereits am Sonntagmorgen wurde ein Taxifahrer an der Bayreuther Straße nach dem gleichen Muster überfallen. Die Personenbeschreibung beider Täter ähnelt sich laut Polizei. Ob es sich tatsächlich um denselben Räuber handelt, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen der Kriminalpolizei. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr