Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Taxifahrer in Dresdner Südvorstadt von Fahrgast ausgeraubt

Taxifahrer in Dresdner Südvorstadt von Fahrgast ausgeraubt

Ein Dresdner Taxifahrer erlebte am Sonntag gegen 2.30 Uhr sein blaues Wunder. Nachdem er einen Fahrgast ans Ziel gebracht hatte, schlug dieser dem 69-Jährigen ganz unvermittelt ins Gesicht und entriss ihm die Geldbörse, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
54-jähriger Mann trat Polizisten bei Dynamo-Spiel gegen West Ham United
Nächster Artikel
Papierbrand in E-Lok am Dresdner Hauptbahnhof

Das Leben kann für Taxifahrer manchmal ganz schön gefährlich sein.

Quelle: dpa

Im dem Portemonnaie befanden sich 200 Euro. Der Räuber flüchtete und entkam unerkannt. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in diesem Raubdelikt aufgenommen.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr