Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Taucher bergen Toten aus Kiesgrube

Leuben Taucher bergen Toten aus Kiesgrube

Taucher haben gestern Abend nach rund anderthalbstündiger Suche einen Toten aus der Kiesgrube Leuben gezogen.

Voriger Artikel
Trio kippt in Dresden Rollstuhlfahrer um
Nächster Artikel
Frau verunglückt bei Überholmanöver auf Unfalltrasse in Dresden
Quelle: Foto: Halkasch

Dresden.  Taucher haben am Dienstagabend nach rund anderthalbstündiger Suche einen Toten aus der Kiesgrube Leuben gezogen. Laut vorläufigem Ermittlungsstand handelte es sich um einen 61-jährigen Mann, der wohl ertrunken war, als er am Nachmittag alkoholisiert ins Wasser watete. Laut Zeugen soll seine Begleiterin ihm, noch zugerufen haben, er solle zurückkehren, da er gar nicht schwimmen könne. Mehrere Helfer stürzten sich gleich vom Ufer ins Wasser, um dem Mann zu helfen – doch zu spät. Ab 18 Uhr suchten Profi-Taucher den See ab.Sie bargen 19.24 Uhr den leblosen Mann.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr