Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Taschenklau am Dresdner Hauptbahnhof – Polizei sucht nach Zeugen

Taschenklau am Dresdner Hauptbahnhof – Polizei sucht nach Zeugen

Nach dem Diebstahl einer Tasche auf dem Dresdner Hauptbahnhof sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Wie die Beamten mitteilten, hatte ein Reisender am 25. April auf dem Bahnsteig 19 versehentlich seine schwarze Umhängetasche der Marke „Bree“ auf einer Sitzbank stehen lassen.

Voriger Artikel
Weniger Verkehrsunfälle in Dresden – auch Zahl der Verletzten rückläufig
Nächster Artikel
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Dresden schwer verletzt – Polizei sucht nach Zeugen

Eine Beamtin der Bundespolizei im Einsatz.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Erst am Flughafen angekommen, bemerkte er das Fehlen und informierte die Polizei. Die Beamten konnten die Tasche jedoch nicht mehr auffinden.

Wie die Auswertung der Überwachungsvideos ergab, hatte ein Pärchen die Tasche verbotenerweise mitgenommen. Gegen 11.30 Uhr hatten sich die beiden auf die Bank gesetzt und beim Einsteigen in die S-Bahn in Richtung Pirna die Tasche mitgenommen.

Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem gesuchten Paar machen können. Hinweise nehmen die Beamten per e-Mail an bpoli.dresden@polizei.bund.de oder telefonisch unter (0351) 81502 1000 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr