Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tanzende Diebe von Dresdner Polizisten in der Neustadt gestellt

Tanzende Diebe von Dresdner Polizisten in der Neustadt gestellt

Mit Tanzeinlagen haben mehrere junge Männer in der Dresdner Neustadt die Aufmerksamkeit auf sich gezogen und sich gleichzeitig ihren potenziellen Opfern genähert.

Laut Polizei ereigneten sich einigeVorfälle, bei denen Menschen durch die sogenannten „Antänzer“ bestohlen wurden. Daraufhin setzten die Ermittler zivile Einsatzkräfte vor Ort ein, die am vergangenen Freitag die „Antänzer“ in Aktion beobachteten.

In Höhe des Clubs „Downtown“ verhielten sich zwei Männer augenscheinlich auffällig. Die Ermittler standen kurze Zeit später selbst im Mittelpunkt der Antänzer. Insgesamt sieben Männer begannen laut Polizei die Besucher vor dem Club anzutanzen und anzufassen. An der Königsbrücker Straße tanzten die Verdächtigen erneut Passanten an. Als ein Streifenwagen der Polizei vorbeifuhr, rannten die Männer in verschiedene Richtungen davon. Vier Verdächtige konnten die Beamten allerdings vor Ort stellen. Die Überprüfung ergab, dass sie einem 25-Jährigen die Geldbörse aus der Tasche gestohlen hatten. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 23, 30, 31 und 34 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittler prüfen jetzt, ob weitere Straftaten auf das Konto der Verdächtigen gehen. Die Polizei warnt vor der ungewöhnlichen Masche der „Antänzer“ und bittet Nachtschwärmer sorgfältig auf ihre Wertgegenstände zu achten.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr