Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
„Tänzer“ bestehlen und bedrohen Mann

Geldbeutel geklaut „Tänzer“ bestehlen und bedrohen Mann

Mittels der sogenannten „Antänzermasche“ ist es zwei Unbekannten Donnerstagnacht in der Neustadt gelungen, einem 21-Jährigen das Portmonee zu klauen.

Voriger Artikel
52-Jähriger in Dresden bei Explosion von Gasflasche schwer verletzt
Nächster Artikel
Polizei legt zwei Antänzern das Handwerk
Quelle: Archiv

Dresden. Mittels der sogenannten „Antänzermasche“ ist es zwei Unbekannten Donnerstagnacht in der Neustadt gelungen, einem 21-Jährigen das Portmonee zu klauen. Der junge Mann war gegen 2 Uhr im angetrunkenen Zustand auf der Louisenstraße unterwegs und traf dort auf zwei Männer, die offenkundig seine Nähe suchten.

Sie tanzten um den Nachtschwärmer herum und umarmten ihn. Bei dieser Gelegenheit zog ihm einer der beiden das Portmonee aus der Tasche. Kurz darauf bemerkte der Bestohlene den Verlust seines Geldbeutels und stellte seine neuen „Freunde“ zur Rede.

Die Ertappten reagierten aggressiv, einer der beiden zog ein Messer und drohte damit. Sein Komplize besprühte den 21-jährigen mit Pfefferspray, woraufhin dem kriminellen Tänzer-Duo die Flucht gelang.

Die Kriminalpolizei ermittelt.

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr