Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
TU Dresden: Feuerwehr übt am Chemie-Institut für den Ernstfall

TU Dresden: Feuerwehr übt am Chemie-Institut für den Ernstfall

Dresden. Die Dresdner Feuerwehr hat am Dienstagvormittag auf dem Gelände der TU Dresden für den Ernstfall geprübt. Wie Universität und das Brand- und Katastrophenschutzamt gemeinsam mitteilten, absolvierten die Kameraden von 9 bis 11 Uhr eine Übung am Neubau der Chemie.

Laut Feuerwehrsprecher Thomas Mende waren 35 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie sechs Mann der TU-Werksfeuerwehr beteiligt. Während der geplanten Aktion gab es keinerlei Straßensperrungen oder Verkehrsbehinderungen.

php7fbd908c44201205291231.jpg

Die Dresdner Berufsfeuerwehr hat bei einer Übung am Dienstagvormittag auf dem Gelände der TU Dresden für den Ernstfall geprobt.

Zur Bildergalerie

Das Gebäude der Chemie an der Bergstraße ist für die Feuerwehr kein unbekanntes Territorium: Erst zu Jahresbeginn hatten die Einsatzkräfte hier zum Ernstfall anrücken müssen. Bei einem Experiment im Labor für anorganische Chemie war im Januar mutmaßlich Gas ausgetreten, so dass das Gebäude komplett geräumt wurde. Am Folgetag gaben die Experten jedoch Entwarnung.

php1f340f21ed201201192106.jpg

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei an der TU Dresden: Im Campusgebäude an der Bergstraße ist es am Donnerstag zu einem Chemieunfall gekommen.

Zur Bildergalerie

Erst am vergangenen Montag musste die Feuerwehr an die TU ausrücken – damals hatte es im Willers-Bau einen Fehlalarm gegeben.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr