Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Supermarkt-Mitarbeiter findet vermissten 73-Jährigen

Supermarkt-Mitarbeiter findet vermissten 73-Jährigen

Der vermisste 73-Jährige Mann aus Dresden-Langebrück ist am Freitagnachmittag wohlbehalten in Niedersedlitz gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte gegen 16.45 Uhr ein Mitarbeiter eines Supermarktes am Niedersedlitzer Platz die Beamten über einen leicht verwirrten Mann informiert.

Voriger Artikel
Polizei sucht nach vermisstem 73-jährigen Dresdner
Nächster Artikel
Polizei beendet Ordnungsstörung nahe der „Praxis“ in Dresden-Löbtau

Ein aufmerksamer Supermarkt-Mitarbeiter entdeckte den vermissten Rentner und informierte die Polizei.

Quelle: dpa

Die hinzugerufenen Polizisten stellten daraufhin fest, dass es sich um den vermissten Jens Gathmann handelte. Er war unverletzt, lediglich seine Kleidung war durchnässt. Die Beamten brachten den Rentner zu seinen Angehörigen.

Der 73-Jährige war am Donnerstagabend nicht von einem Fahrradausflug zurückgekehrt. Daraufhin leitete die Polizei eine Suchaktion ein.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr