Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Suizidgefährdeter Dresdner aus Prohlis seit Silvester vermisst

Suizidgefährdeter Dresdner aus Prohlis seit Silvester vermisst

Seit dem Silvesterabend wird der 27-jährige Peter H. aus Dresden-Prohlis vermisst. Wie die Polizei mitteilte, verließ der aufgrund einer Erkrankung suizidgefährdete junge Mann seine elterliche Wohnung am Ruppendorfer Weg und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Voriger Artikel
Einbruch in die Turnhalle der Mittelschule am Omsewitzer Ring in Dresden-Gorbitz
Nächster Artikel
Gesuchter Vergewaltiger nach Öffentlichkeitsfahndung festgenommen

Hinweise über den Aufenthaltsort werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Quelle: Stephan Lohse

Der Gesuchte ist etwa 1,90 Meter groß und schlank. Er hat dunkelblonde, kurze, glatte Haare. Seine Augen sind braun und er hat eine markante Narbe an der rechten Augenbraue. Bekleidet war Peter H. mit einer hellgrauen Hose, einem schwarzen Kapuzenanorak und dunklen Sportschuhen. Hinweise über den Aufenthaltsort werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr