Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Streiterei in Flüchtlingsunterkunft an der Hamburger Straße

Hintergründe noch unklar Streiterei in Flüchtlingsunterkunft an der Hamburger Straße

Wegen eines Streits um die Reinigung der Zimmer sind am Freitagvormittag ein Anwohner und ein Wachmann der Flüchtlingsunterkunft an der Hamburger Straße in Dresden aneinander geraten. Aus dem Streit entstand laut Polizei ein Handgemenge, an dem letztlich mehrere Personen beteiligt waren.

Voriger Artikel
Dresden-Pieschen: Polizei kann Räuber festnehmen
Nächster Artikel
Nötigung und Schlägerei auf dem Dresdner Rummel

Dresden. Wegen eines Streits um die Reinigung der Zimmer sind am Freitagvormittag ein Anwohner und ein Wachmann der Flüchtlingsunterkunft an der Hamburger Straße in Dresden aneinander geraten. Aus dem Streit entstand laut Polizei ein Handgemenge, an dem letztlich mehrere Personen beteiligt waren.

Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an und konnte die Lage vor Ort beruhigen. Ein 18 Jahre alter Mitarbeiter der Sicherheitsfirma sowie ein 23 Jahre alter Bewohner wurden verletzt. Die Dresdner Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und prüft in dem Zusammenhang die genauen Umstände des Streits.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr