Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Streife auf dem Dresdner Striezelmarkt

Streife auf dem Dresdner Striezelmarkt

Zwischen Tannen-Grün und Glühwein-Rot mischt sich ab heute auf dem Striezelmarkt auch wieder Polizei-Blau. Die Beamten sind ab sofort an jedem Striezelmarkt-Tag in ihrer mobilen Wache auf dem Altmarkt anzutreffen.

Voriger Artikel
Einbruch in Friseurladen in Dresden-Cotta
Nächster Artikel
"Eine neue Form des Bösen" - Psychiater über Tötung auf Verlangen

Polizeikommissar Markus Schneider (35) leitet in diesem Jahr die mobile Wache auf dem Striezelmarkt

Quelle: Hauke Heuer

Das Einsatzfahrzeug der Beamten ist ein größerer Transporter mit einem Büro darin. Wie schon in den vergangenen Jahren ist die Polizeiwache auf dem Striezelmarkt an der Wilsdruffer Straße zu finden. „Die Beamten werden in Uniform aber auch in zivil den Striezelmarkt sowie die benachbarten Märkte am Neumarkt im Auge behalten“, kündigte gestern Polizeisprecher Marko Laske an. Sie laufen Streife, nehmen in der mobilen Wache aber auch Anzeigen entgegen. Im vergangenen Jahr waren an jedem Striezelmarkttage bis zu 16 Beamte im Einsatz. Die Polizei setzt bei diesem Einsatz auch auf das umsichtige Verhalten der Striezelmarktbesucher selbst. So empfehlen die Beamten zum Beispiel, nur so viel Bargeld mitzunehmen, wie man auch wirklich braucht sowie Geld, Wertsachen und Papiere in verschlossenen Innentaschen dicht am Körper zu tragen. Hand- und Umhängetaschen sollten immer verschlossen auf der Körpervorderseite getragen oder unter den Arm geklemmt werden, besser sind Brustbeutel, Gürteltaschen oder Geldgürtel. Grundsätzlich soll bei Taschendiebstählen oder nach der Beobachtung Verdächtiger sofort die Polizei informiert werden.Im vergangenen Jahr hat die Striezelmarktwache 33 Straftaten registriert. Bei 27 davon handelte es sich um Taschendiebstähle.

Christoph Springer

php160497571a201310161717.jpg

Eine zusätzliche Haltestelle am Franz-Liszt-Platz soll die Erreichbarkeit der S-Bahn verbessern.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr