Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Straßenbahninsassin nach Vollbremsung in Dresden-Johannstadt verletzt – Polizei sucht Zeugen

Straßenbahninsassin nach Vollbremsung in Dresden-Johannstadt verletzt – Polizei sucht Zeugen

Bei der Vollbremsung einer Straßenbahn ist am Dienstagvormittag eine 86-jährige Frau verletzt worden. Die Seniorin stürzte in der Bahn, nachdem diese wegen eines Fahrradfahrers abrupt bremsen musste.

Voriger Artikel
Auto erfasst Fahrradfahrer – Polizei sucht nach Unfallzeugen
Nächster Artikel
36-Jährige bei Unfall am Ostra-Ufer in Dresden schwer verletzt

Die Polizei sucht nach Zeugen für einen Unfall.

Quelle: Stephan Lohse

Das Fahrzeug der Linie 2 war gegen 8.45 Uhr auf der Stübelallee in Richtung Zentrum unterwegs, als der Radfahrer in Höhe Lipsiusstraße direkt vor der Bahn über die Straße fuhr. Da der junge Mann mit kurzen blonden Haaren sich unerlaubt vom Unfallort entfernte, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Hinweise zu dem unbekannten Fahrradfahrer nimmt die Dresdner Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr