Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Straßenbahn in Dresden mit Lastwagen zusammengestoßen

Unfall Straßenbahn in Dresden mit Lastwagen zusammengestoßen

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einer Straßenbahn ist am Mittwoch an der Kreuzung Stübelallee/Lipsiusstraße ein 71 Jahre alter Fahrgast leicht verletzt worden. Der Rollstuhlfahrer war bei dem Aufprall umgekippt.

Voriger Artikel
78-Jährige in Naußlitz bei versuchtem Raub leicht verletzt
Nächster Artikel
Bei Verkehrsunfall getötete Frau ist 89-Jährige aus Dresden
Quelle: dpa

Dresden. Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einer Straßenbahn ist am Mittwoch an der Kreuzung Stübelallee/Lipsiusstraße ein 71 Jahre alter Fahrgast leicht verletzt worden. Der Rollstuhlfahrer war bei dem Aufprall umgekippt. Der Mann kam ohne ärztliche Versorgung aus. „Es sah schlimmer aus, als es ist“, so Falk Lösch, Sprecher der Dresdner Verkehrsbetriebe. 

Der 28 Jahre alte Lkw-Fahrer wollte aus der Lipsiusstraße in die Stübelallee einbiegen und musste dafür den stadtwärtigen Fahrstreifen überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Bahn. Der Wagen der Linie 1 entgleiste mit der ersten Achse und wurde vorn rechts beschädigt. Die Feuerwehr setzte ihn wieder ins Gleis . Zum Schaden konnte Lösch noch nichts sagen. Die Polizei bezifferte ihn auf mehr als 10.000 Euro. Ab etwa 15 Uhr rollte der Verkehr wieder frei.

DNN/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr