Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sportwagen schleudert in Dresden-Kaditz gegen Haltestellenabsperrung

Lotus Elise ist Schrott Sportwagen schleudert in Dresden-Kaditz gegen Haltestellenabsperrung

In der Nacht zum Sonntag hat der Fahrer eines roten Sportwagens in Dresden-Kaditz die Kontrolle über seinen Flitzer verloren. Der Lotus Elise schleuderte auf der regennassen Fahrbahn der Kötzschenbroder Straße gegen eine Haltestellenabsperrung der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB).

Voriger Artikel
Nach Streit im Dresdner Linienbus – Polizei sucht nach Zeugen
Nächster Artikel
Brandstifter zündeln in Dresdner Mehrfamilienhaus

Der Sportwagen blieb schließlich quer auf der Straße stehen.

Quelle: rh

Dresden. In der Nacht zum Sonntag hat der Fahrer eines roten Sportwagens in Dresden-Kaditz auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Flitzer verloren. Der Lotus Elise geriet beim Linksabbiegen von der Washington- auf die Kötzschenbroder Straße in Schleudern und prallte gegen eine Haltestellenabsperrung der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB).

Lotus-Sportwagen schleudert gegen Haltestelle

Zur Bildergalerie

Der Sportwagen blieb schließlich quer auf der Straße stehen. Der Fahrer hatte Glück, stieg selbst aus seinem zerstörten Wagen. Die Berufsfeuerwehr Übigau war zur Stelle und nahm ausgelaufene Flüssigkeiten auf. Die DVB begannen noch in der Nacht mit der Reparatur des Geländers. Wie die Polizei meldet, entstand am Sportwagen ein Schaden von gut 25.000 Euro. Der Schaden am Geländer wird mit 5.000 Euro beziffert. Warum der 34-jährige Fahrer die Kontrolle über den Wagen verlor, ist unklar.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr