Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sperrmüll vor Gasthof abgebrannt

Brand in Pirna Sperrmüll vor Gasthof abgebrannt

Am Freitagmorgen brannte vor einer ehemaligen Gaststätte auf der Schmiedestraße Sperrmüll. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, Fassade und Fenster des Hauses wurden zerstört.

Voriger Artikel
Halle in Dresden-Striesen mit Reichskriegsflagge beschmiert
Nächster Artikel
Fiat brennt völlig aus


Quelle: Foto: Marko Förster

Pirna. Am Freitagmorgen brannte vor einer ehemaligen Gaststätte auf der Schmiedestraße Sperrmüll. Gegen 2 Uhr wurde die Feuerwehr darüber informiert, dass abgestellter Hausrat wie etwa Schrankplatten und eine Matratze in Flammen geraten waren. Die schnell angerückte Feuerwehr konnte den Brand umgehend löschen. Die Hausfassade der ehemaligen Pizzaria wurde beschädigt und Fensterscheiben gingen zu Bruch. Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei noch nicht machen.

Während des Einsatzes mussten fünf Anwohner der Schmiedestraße 16 kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen, um diese zu entlüften. In einer Dachgeschosswohnung musste die Feuerwehr sogar eine Tür aufbrechen. In der Wohnung befand sich jedoch niemand. Verletzte gab es keine.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren 19 Feuerwehrleute aus den Hauptwachen Altstadt und Copitz. Gegen 4 Uhr beendete die Feuerwehr ihren Einsatz.

Von Förster/SBU

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr