Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Spaziergänger findet Wasserleiche in der Elbe in Dresden-Laubegast

Spaziergänger findet Wasserleiche in der Elbe in Dresden-Laubegast

Ein Spaziergänger hat am Montagabend gegen 18.45 Uhr in Dresden-Laubegast eine Wasserleiche in der Elbe entdeckt. Die Frau habe sich mit ihrer Kleidung in der Nähe des Laubegaster Rudersportvereins an einer Boje verfangen, sagte ein Polizeisprecher am frühen Dienstagmorgen.

Voriger Artikel
Autoeinbrüche – Dresdner Polizei erklärt, wie sie Spuren ermittelt
Nächster Artikel
Großeinsatz gegen Autoklau in Dresden: Ein Täter ertappt – zwei Autos gestohlen

Die Polizei hat aus der Elbe eine Wasserleiche geborgen.

Quelle: dpa

Später wurde die Leiche in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr geborgen.

Bislang sei die Identität der Frau nicht geklärt. Auch wie lange die Leiche in der Elbe trieb, war nach Polizeiangaben zunächst nicht klar. Laut Sprecherin Jana Ulbricht gebe es bisher keine Hinweise auf eine Straftat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr