Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Skoda kommt in Dresden aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab

Gegen die Wand Skoda kommt in Dresden aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab

Der Fahrer eines Skoda Oktavia lenkte am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr seinen Wagen an der Kreuzung Steinbacher Straße/ Gottfried-Keller-Straße in eine Hauswand. Wie die Leitstelle der Feuerwache mitteilt, wurde der Fahrer dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine Frau und das Kind auf dem Rücksitz wurden nur leicht verletzt.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Der Fahrer eines Skoda Oktavia lenkte am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr seinen Wagen an der Kreuzung Steinbacher Straße/ Gottfried-Keller-Straße in eine Hauswand und durch die Fensterscheibe eines Büros. Wie die Leitstelle der Feuerwache mitteilt, wurde der Fahrer dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine Frau und das Kind auf dem Rücksitz wurden nur leicht verletzt und konnten ambulant behandelt werden. Der Wagen wurde durch den Aufprall so stark beschädigt, dass von einem wirtschaftlichen Totalschaden ausgegangen werden kann. Nach den Angaben eines Fotoreporters, der an der Unfallstelle zugegen war, kommen sowohl Fahrfehler als auch gesundheitliche Probleme als Unfallursache in Frage. Die Leitstelle der Polizeidirektion Dresden wollte sich am Dienstagnachmittag noch nicht zu dem Unfall äußern.

Von hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr