Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Skoda Octavia im Visier von Dieben: Drei Diebstähle und zwei Versuche in Dresden

Skoda Octavia im Visier von Dieben: Drei Diebstähle und zwei Versuche in Dresden

Im Dresdner Stadtgebiet gerieten am Wochenende besonders Autos der Marke Skoda ins Visier von Dieben. Wie die Polizei mitteilte, wurden drei Wagen gestohlen, bei zwei weiteren scheiterten die Versuche.

Zwischen Donnerstag 22.40 Uhr und Sonntagmorgen 8.30 Uhr verschwanden drei Skoda Octavia vom Stresemannplatz, der Augsburger Straße und der Liebenauer Straße.

Der Gesamtschaden wird mit rund 27.000 Euro angegeben. Der von Unbekannten von der Liebenauer Straße gestohlene Wagen ist bereits wieder aufgetaucht. Bürger entdeckten den Wagen in einem Waldstück nahe der Talsperre Lehnmühle bei Hartmannsdorf-Reichenau. Nach Angaben der Beamten wurde das Auto bereits wieder zurück an den Halter übergeben.

Am Freitag und Samstag sollten zwei weitere Skoda Octavia entwendet werden. Auf der Wägnerstraße in Blasewitz öffneten Unbekannte einen blauen Skoda und versuchten, ihn durch Manipulation am Zündschloss zu starten. Als dies nicht gelang, flüchteten die Täter. Auch das Starten eines schwarzen Skoda Octavia auf der Nieritzstraße in der Inneren Neustadt misslang und die Täter zogen unverrichteter Dinge davon. Der entstandene Schaden an diesen beiden Fahrzeugen kann noch nicht beziffert werden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr