Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Silvesterböller in der Hand explodiert – 22-jähriger Mann in Dresden schwer verletzt

Silvesterböller in der Hand explodiert – 22-jähriger Mann in Dresden schwer verletzt

Aufgrund eines Böller-Unfalls hat ein 22-Jähriger in der Silvesternacht in Dresden eine Hand verloren. Wie die Feuerwehr mitteilte, explodierte der Kracher gegen 0.30 Uhr in der Hand des Mannes, was in der Folge zur Amputation führte.

Der 22-Jährige musste noch in der Nacht in eine Spezialklinik nach Halle verlegt werden. Die genauen Umstände des Vorfalls sind noch nicht bekannt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr