Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Silvester rückt immer näher – Polizei warnt vor illegalem Feuerwerk

Silvester rückt immer näher – Polizei warnt vor illegalem Feuerwerk

Der Jahreswechsel steht schon fast vor der Tür und bald beginnt auch der offizielle Verkauf von Feuerwerkskörpern. Die Polizei warnt jedoch schon jetzt vor illegaler Pyro-technik, die es vor allem auf Märkten in den Grenzregionen zu Tschechien und Polen zu kaufen gibt.

Voriger Artikel
20-Jährige täuscht sexuelle Belästigung durch drei Männer vor
Nächster Artikel
Drogentransport im Linienbus - Zoll erwischte drei bewaffnete Dresdner bei Einreise aus Tschechien

Böller mit Totenkopf-Aufdruck: illegales Feuerwerk ist verboten.

Quelle: dpa

Auch der Zoll warnt ausdrücklich vor Kauf und Einfuhr der Feuerwerkskörper, die zumeist nicht den deutschen Sicherheitsstandards entsprechen.

Geprüfte Feuerwerkskörper seien mit einer Kennzeichnung und deutschsprachigen Sicher-heitshinweisen versehen. Wenn diese jedoch gefälscht oder gar nicht vorhanden sei, ist die Einfuhr nach Deutschland verboten und strafbar. Wie die Polizei mitteilte, wird gefundene illegale Pyrotechnik beschlagnahmt, auf die Einführer wartet ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

phpa7790005e8201110031330.jpg

Bunte und beeindruckende Effekte zeigten die vier Feuerwerksmeister bei den 5. Pyro Games in Dresden.

Zur Bildergalerie

Was viele nicht wissen: Auch zugelassene Feuerwerkskörper, die über die deutsche Grenze transportiert werden, müssen bei der Einfuhr angemeldet werden. Minderjährige dürfen überhaupt keine Raketen, Böller und sonstige Explosivstoffe einführen. Die Einfuhr ist nur im Zeitraum vom 28 . bis zum 31. Dezember zulässig. Der Zoll hat am Dienstag angekündigt, die Kontrollen an den Grenzübergängen bis zum Silvesterabend zu verstärken.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr