Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sexuelle Belästigung in Dresdner Erlebnisbad

Polizeibericht Sexuelle Belästigung in Dresdner Erlebnisbad

Vier Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren waren am Samstagnachmittag in einem Erlebnisbad im Dresdner Stadtzentrum. Gegen 16.15 Uhr meldeten sie dem verantwortlichen Bademeister, dass sie gerade von zumindest einem Mann mehrfach unsittlich berührt wurden.

Voriger Artikel
Dresden-Löbtau: Mutmaßlicher Vergewaltiger bezichtigt Opfer der Lüge
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Unfall auf A4 bei Dresden

Dresden. Vier Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren waren am Samstagnachmittag in einem Erlebnisbad im Dresdner Stadtzentrum. Gegen 16.15 Uhr meldeten sie dem verantwortlichen Bademeister, dass sie gerade von zumindest einem Mann mehrfach unsittlich berührt wurden. Die Mädchen konnten den herbeigerufenen Polizeibeamten den Mann zeigen, die ihn letztendlich vorläufig festnahmen. Es handelt sich beim Tatverdächtigen um einen 19-jährigen afghanischen Asylbewerber, so die Polizei.

Zudem wurde die Identität von zwei, in seiner Begleitung befindlichen Landsleuten festgestellt. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der 19-Jährige musste zwischenzeitlich wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr