Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Seniorin stürzt in Dresdner Linienbus

Unfall Seniorin stürzt in Dresdner Linienbus

In einem Bus der Linie 64 in Dresden ist am Donnerstagnachmittag eine Seniorin gestürzt. Ursache war ein heftiges Bremsmanöver. Nun sucht die Polizei nach einer Radfahrerin, die die Busfahrerin zu dem Bremsmanöver gezwungen hat.

Symbolbild

Quelle: dpa

DRESDEN. In einem Bus der Linie 64 ist am Donnerstagnachmittag eine 81-Jährige gestürzt. Ursache war ein heftiges Bremsmanöver der 23-jährigen Busfahrerin auf der Borsbergstraße, die damit einen Zusammenstoß mit einem Fahrrad verhindert hat. Bei dem Sturz hat sich die Seniorin verletzt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die etwas zu der Radfahrerin sagen können. Sie querte die Borsbergstraße um 16 Uhr vor dem Bus. Mit ihrem Fahrrad zog sie einen roten Kinderanhänger. Hinweise zu der Frau nehmen die Beamten unter der Rufnummer 483 2233 entgegen.

Von cs

DRESDEN, Borsbergstraße 51.0450441 13.7771886
DRESDEN, Borsbergstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr