Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Seniorin in Dresden aus der Elbe gerettet

Passanten helfen Seniorin in Dresden aus der Elbe gerettet

Beherzte Passanten haben am Nachmittag einer Seniorin das Leben gerettet. Die Frau befand sich in einer sehr gefährlichen Situation.

Symbolbild
 

Quelle: dpa

Dresden.  In Dresden haben beherzte Passanten am Mittwochnachmittag einer 85 Jahre alten Frau das Leben gerettet. Wie die Polizei am Abend mitteilte, trieb die Frau unweit der Albertbrücke in der Elbe. Als der Rettungsdienst anrückte, hatten Augenzeugen die Seniorin bereits aus dem Wasser gezogen. Sie kam mit Verdacht auf eine Unterkühlung ins Krankenhaus. Ob die Frau absichtlich in die Elbe gegangen war, blieb zunächst unklar. Man habe sie noch nicht befragen können, sagte eine Sprecherin.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr