Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Selbstgebasteltes Elektrofahrrad in Dresden-Loschwitz gesichtet

Selbstgebasteltes Elektrofahrrad in Dresden-Loschwitz gesichtet

Ein junger Mann mit einem selbstgebastelten Elektrofahrrad hat am Sonntagabend die Aufmerksamkeit der Polizei erregt. Der 26-Jährige war mit seinem umgebauten Mountainbike gegen 19 Uhr auf dem Elberadweg unterwegs.

Voriger Artikel
Drei Personen kentern mit Sportboot an der Albertbrücke Dresden
Nächster Artikel
Autodiebe in Dresden scheitern an aufmerksamen Anwohnern

Elektrofahrrad. Solch ein Gefährt hatte sich ein junger Mann selbst zusammengebaut.

Quelle: Rainer Jensen

Laut Zeugenhinweisen erreichte der Bastler mit seinem Gefährt eine Geschwindigkeit von etwa 40 km/h.

Aufgrund der Motorisierung – das Rad war mit einem Elektromotor, einem Transformator sowie mehreren Akkumulatoren ausgerüstet – bestehe der Verdacht, dass das Rad eine Pflichtversicherung benötigt. Wie die Polizei mitteilt, steht eine Überprüfung durch Sachverständige noch aus. Angaben zur Fahrweise des Mannes am Sonntag auf dem Elberadweg nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr