Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schwerer Unfall in Dresden-Loschwitz: Mann verliert Kontrolle über Auto

Schwerer Unfall in Dresden-Loschwitz: Mann verliert Kontrolle über Auto

Mitten im Berufsverkehr kam es gestern Morgen in Loschwitz auf der Pillnitzer Landstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Straße sei komplett gesperrt. Wer die Möglichkeit habe, solle die Unfallstelle weiträumig umfahren, hieß es im Radio.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei schnappt ersten Autodieb während der Aktion „Helios II“
Nächster Artikel
Auto-Einbrecher in Dresdner Parkhaus erwischt

Im Citroen endete die Fahrt. Der 74-jährige Skodafahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Brennpunktfoto

An der Pillnitzer Landstraße gibt's da allerdings kaum Möglichkeiten. Deswegen bildeten sich in kürzester Zeit Staus in alle Richtungen. Doch was war passiert? Ein 74 Jahre alter Mann war gegen 7.35 Uhr in seinem Skoda Octavia mit Dresdner Kennzeichen auf der Pillnitzer Landstraße in Richtung Stadtzentrum gefahren. Plötzlich geriet er auf die Gegenfahrbahn, touchierte dort zwei am Fahrbahnrand parkende VW und stieß dann frontal gegen einen ebenfalls abgestellten Kleintransporter Citroen Jumper.

Der 74-Jährige Skodafahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro, wie die Polizei meldete. Die ermittelt noch zur Unfallursache. Offenbar hatte der 74-Jährige aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über seinen Skoda verloren. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr vor Ort. "Es hieß erst, dass das Unfallopfer im Wagen eingeklemmt ist", so Andreas Poser, stellvertretender Leiter der Leitstelle. "Das hat sich dann aber nicht bestätigt."

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.10.2012

cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr