Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schwer verletzter Mann lag in Freital unter einer Treppe

Polizei sucht Zeugen Schwer verletzter Mann lag in Freital unter einer Treppe

In Freital ist ein Mann schwer verletzt worden. Der 64-Jährige wurde nachts unter einer Treppe im Stadtteil Burgk entdeckt. Die Polizei kann sich darauf noch keinen Reim machen.

Symbolbild

Quelle: imago stock&people

Freital. Auf dem Fußweg der Rotkopf-Görg-Straße hat ein Passant in der Nacht zum 28. April einen schwer verletzten Mann gefunden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Es handelte sich um einen 64-Jährigen, der in einem Wohnheim an der Otto-Dix-Straße zu Hause ist. Der Mann musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Sie es zu seinen Verletzungen gekommen ist, weiß die Polizei noch nicht genau. Deshalb suchen die Beamten Zeugen, die Hinweise zu dem Geschehen geben können.

Der 64-Jährige lag unterhalb einer Treppe des kleinen Parks an der Ecke Leßkestraße/Rotkopf-Görg-Straße, berichteten die Ermittler. Er hatte das Wohnheim in jener Nacht um 0.30 Uhr verlassen und wurde um 1.35 Uhr verletzt gefunden, so die Beamten. Seine Verletzungen waren so schwer, dass der Mann auf einer Intensivstation behandelt werden musste.

Hinweise zu dem Verletzten und dem Geschehen in Freital-Burgk nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0351/483 2233 entgegen.

Von cs

Freital, Leßkestraße 51.000125586707 13.657103135474
Freital, Leßkestraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr