Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schmuckdieb nach Attacke in Dresdner Straßenbahn festgenommen

Festgenommen Schmuckdieb nach Attacke in Dresdner Straßenbahn festgenommen

In einer Straßenbahn der Linie 2 hat ein Krimineller am Sonntagabend einen 18-Jährigen angegriffen. Dabei fuchtelte er mit einem Cuttermesser vor seinem Opfer herum.

Symbolfoto

Quelle: Archiv

DRESDEN. Seit Montag sitzt ein 26-Jähriger hinter Gittern, den die Polizei am Sonntagabend nach einem Schmuckdiebstahl gefasst hat. Der Mann hat gegen 21.35 Uhr in einer Straßenbahn der Linie 2 einen 18-Jährigen attackiert. Er fragte sein Opfer nach dessen Silberkette und hielt dabei ein Cuttermesser in der Hand. Damit fuchtelte er vor dem 18-Jährigen herum, berichtete die Polizei. Als der Jugendliche und seine Begleiter am Postplatz aus der Bahn ausstiegen, riss der Angreifer dem 18-Jährigen die Silberkette vom Hals. Dabei hielt er immer noch das Messer in der Hand.

Die Polizei erwischte den Täter noch auf dem Postplatz. Der 26-Jährige stammt aus Thüringen und wurde am Montag von einem Ermittlungsrichter ins Gefängnis geschickt.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr