Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schläger greifen in Dresden Tunesier an

Attacke in der Neustadt Schläger greifen in Dresden Tunesier an

In der Dresdner Neustadt haben Unbekannte am Miittwochmorgen einen Tunesier angegriffen. Der junge Mann flüchtete in eine Straßenbahn. Dort wurden Fahrkartenkontrolleure wegen einer Verletzung auf den 30-Jährigen aufmerksam.

Symbolbild
 

Quelle: Archiv

Dresden.  In einer Straßenbahn der Linie 13 haben Fahrscheinkontrolleure am Mittwochmorgen einen Mann ohne gültiges Ticket erwischt. Bei der Kontrolle stellten sie zugleich fest, dass der Mann verletzt war. Der Tunesier hatte eine Wunde am Ohr. Darauf angesprochen berichtete der Mann von einem Angriff am Albertplatz. Dort sei er von mehreren Personen geschlagen worden und sei daraufhin geflüchtet. In Sicherheit fühlte sich der Mann schließlich in der Straßenbahn.

Zu den Tätern gab er der Polizei zufolge an, dass es sich um vier bis fünf dunkel gekleidete Männer handelte. Einer davon soll ein Messer bei sich gehabt haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Angriff am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr auf dem Albertplatz gesehen haben. Wer dazu etwas sagen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Ruf 483.2233 zu melden.

Von cs

Dresden, Albertplatz 51.063379 13.745779
Dresden, Albertplatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr