Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Roter Apfel entlarvt gleich zwei Dresdner Diebe

Ungewöhnliche Beweise Roter Apfel entlarvt gleich zwei Dresdner Diebe

Ein roter Apfel hat am Mittwochabend geholfen, gleich zwei Diebstähle in Dresden aufzudecken. Am Ende konnte die Dresdner Polizei einen 21-Jährigen und eine 18-Jährige stellen, gegen die nun jeweils wegen Diebstahls ermittelt wird.

Voriger Artikel
Nach Angriff auf Busfahrer: 30 Jahre alter Dresdner in Haft
Nächster Artikel
Dresden: Dieb trickst Verkäufer aus und stiehlt Autoschlüssel
Quelle: dpa

Dresden. Ein roter Apfel hat am Mittwochabend geholfen, gleich zwei Diebstähle in Dresden aufzudecken. Am Ende konnte die Dresdner Polizei einen 21-Jährigen und eine 18-Jährige stellen, gegen die nun jeweils wegen Diebstahls ermittelt wird.

Der 21-Jährige hatte gegen 21.15 Uhr versucht, der 18-Jährigen deren Portmonee zu stehlen. Die junge Frau hatte mit einer Begleitung an einem Imbiss am Wiener Platz gewartet und dabei ihre Handtasche auf den Tisch neben sich gestellt. Dabei sprach sie ein Mann an und bat um Feuer. Danach merkte die 18-Jährige, dass das Portmonee aus der Tasche fehlte, teilte die Polizei mit.

Zudem sah sie einen jungen Mann, der sich von ihrem Tisch entfernte. Dieser hatte einen großen roten Apfel bei sich. Ebensolche Äpfel hatte die 18-Jährige auch in ihrer Tasche. Die Frau informierte einen Polizisten, der den 21 Jahre alten mutmaßlichen Dieb stellte.

Bei der Vernehmung der 18-Jährigen stellte sich heraus, dass auch sie nicht rechtmäßig in den Besitz der Äpfel gekommen war. Wie sie gestand, hatte sie acht Äpfel aus der Auslage eines Striezelmarktstandes gestohlen.  Fünf davon hatte sie noch bei sich. Auch gegen die 18-Jährige wird jetzt ermittelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr