Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rest der europaweit agierenden „Balkonbande“ in Dresden gefasst

Rest der europaweit agierenden „Balkonbande“ in Dresden gefasst

Die Dresdner Polizei hat auch die drei restlichen Mitglieder einer europaweit agierenden Einbrecherbande gefasst. Mit ihrer Festnahme sei dem Treiben der „Balkonbande“ ein vorläufiges Ende gesetzt, sagte Kriminaldirektor Thomas Uslaub am Dienstag.

Voriger Artikel
Bauarbeiter finden Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg – Evakuierung an der Zirkusstraße in Dresden
Nächster Artikel
Diebe stehlen in Dresden ein Pocketbike und verlieren eine Sturmhaube

Die Polizei Dresden hat am Samstag drei Einbrecher rumänischer Herkunft gefasst, die offenbar zur Balkonbande gehören.

Quelle: Stephan Lohse

Gegen die 22, 31 und 36 Jahre alten Männer wurden Haftbefehle erlassen. Ihre drei Komplizen sitzen seit Mitte Dezember in Untersuchungshaft.  

Die sechsköpfige Bande war in Parterrewohnungen eingestiegen, stahl Bargeld und Schmuck und soll in ganz Europa aktiv gewesen sein. Auf ihr Konto könnten nach Schätzungen der Ermittler um die 1.000 Wohnungseinbrüche auch in anderen deutschen Städten gehen.  

Wie die Polizei mitteilt, hatte gegen 20.45 Uhr eine Anwohnerin der Braunsdorfer Straße in Dresden beobachtet, wie zwei Männer auf den Balkon einer Parterrewohnung kletterten und die Tür aufhebelten. Die herbeigerufenen Polizisten nahmen den 31- und den 36-Jährigen noch im Treppenhaus fest. Der jüngere Komplizen des Duos ging den Beamten wenig später ins Netz.  

Gegen Mitternacht informierte ein Bürger die Polizei über ein verdächtiges Fahrzeug in der Nähe der Braunsdorfer Straße. Der Golf Kombi mit bulgarischen Kennzeichen stand mit laufendem Motor auf einem Parkplatz – ein junger Mann schlief hinter dem Steuer. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden sich ein Laptop, ein Goldring sowie eine Uhr, die aus einem aktuellen Wohnungseinbruch an der Eisenstuckstraße in Dresden stammten. Der junge Mann wurde festgenommen.

dpa/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr