Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rentner in Dresden-Johannstadt wird Opfer eines Trickdiebstahls

Rentner in Dresden-Johannstadt wird Opfer eines Trickdiebstahls

Die Dresdner Polizei warnt erneut vor Trickbetrügern, die im Stadtgebiet unterwegs sind. Wie die Beamten mitteilte, ist am Mittwochvormittag ein 86-jähriger Mann in Johannstadt mit dem sogenannten Zetteltrick bestohlen worden.

Voriger Artikel
Betrunkener Mann beschimpft und schlägt Fahrgäste in Dresdner Straßenbahn – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Dresden: Unbekannte Täter stehlen Kfz-Diagnosegerät im Wert von 15.000 Euro
Quelle: dpa

Eine Frau meldete sich an der Wohnungstür des Seniors und gab vor, einen Nachbarn nicht angetroffen zu haben und deshalb eine Nachricht hinterlassen zu wollen.

Unter diesem Vorwand verschaffte sich die Frau Zutritt zur Wohnung des älteren Herrn. Während die Betrügerin den Mann ablenkte, schlich sich offensichtlich eine weitere Frau in die Räume und stahl unbemerkt rund 400 Euro. Kurz darauf verließen beiden Täterinnen die Wohnung.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr