Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Raubüberfall in Dresden-Reick – Polizei sucht Zeugen

Raubüberfall in Dresden-Reick – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag gegen 20 Uhr ist ein 29-Jähriger an der Lübbener Straße in Dresden-Reick von zwei Unbekannten überfallen und zur Herausgabe von Geld genötigt worden.

Voriger Artikel
Unter Drogen stehender Dieb durch manipuliertes Kennzeichen überführt
Nächster Artikel
Autodiebe entwenden Skoda Octavia – zwei Versuche schlagen fehl

Die Täter schlugen dem 29-Jährigen ins Gesicht, bis dieser seine Geldbörse übergab.

Quelle: dpa

Das Opfer stand vor der Tür seines Wohnhauses, als sich die Männer näherten und nach Bargeld fragten. Sie schlugen dem 29-Jährigen ins Gesicht, bis dieser seine Geldbörse übergab. Die Täter nahmen sich 80 Euro und flüchteten in Richtung Haltestelle Altreick.

Der erste Täter ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank mit sehr kurzen, dunklen Haaren. Er trug eine Jeans und einen roten Pullover. Täter Nummer zwei ist etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur. Der Komplize war mit dunklen Hosen und einem hellen Pullover bekleidet. Er trug ebenfalls sehr kurze Haare, allerdings hellblond. Hinweise zu dem Raub und den Tätern nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr