Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Raub in Dresden-Seevorstadt: Unbekannter entwendet Handys und 65 Euro Bargeld

Raub in Dresden-Seevorstadt: Unbekannter entwendet Handys und 65 Euro Bargeld

Am Dienstag hat ein Unbekannter einen 34-Jährigen an der Ammonstraße in Dresden-Seevorstadt gegen 12.15 Uhr beraubt und zwei Handys sowie 65 Euro Bargeld erbeutet.

Voriger Artikel
Junger Mann in Dresden-Mickten beraubt und leicht verletzt – Zeugen gesucht
Nächster Artikel
13 Autos in Naußlitz zerkratzt – Polizei sucht Zeugen

65 Euro Bargeld und zwei Handys raubte ein Unbekannter einem 34-Jährigen in Dresden-Seevorstadt. (Bild: dpa)

Quelle: dpa

Die Polizei teilte am Mittwoch mit, dass das Opfer, das die Straße in Richtung Hauptbahnhof entlang lief, auf der Höhe Budapester Straße von hinten angesprochen wurde. Als sich der Dresdner umdrehte, schlug ihn der Unbekannte in den Bauch, sodass er zu Boden fiel. Der Täter durchsuchte die Taschen des 34-Jährigen und flüchtete mit seiner Beute.

Der Räuber soll zwischen 25 bis 30 Jahre alt sein, ist etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und trug zur Tatzeit eine dunkle Hose, eine helle Jacke und ein weißes Basecap. Die Polizei sucht Zeugen, die den Raub beobachtet haben oder Angaben zu dem unbekannten Täter machen können. Hinweise nimmt sie unter (0351) 483 22 33 entgegen.

lbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr