Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Räuber überfallen Mann in Dresdner Park

Täter gefasst Räuber überfallen Mann in Dresdner Park

In einem Park in Dresden haben zwei Männer am Montagabend gegen 18 Uhr einen 42-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Sie drohten ihm mit einem Messer und einer abgebrochenen Flasche und nahmen ihm die Tasche mit Handy sowie Geld ab, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Streit in Asylunterkunft an der Hamburger Straße eskaliert
Nächster Artikel
Mann wird beim Aussteigen eingeklemmt und schwer verletzt

In der Grünanlage im Bereich Friedrich-List-Platz/Hochschulstraße haben zwei Männer am Montagabend gegen 18 Uhr einen 42-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Zunächst wurde der Marokkaner von sechs Unbekannten umringt. Zwei aus der Gruppe bedrohten ihn dann mit einem Messer und einer abgebrochenen Flasche, nahmen ihm die Tasche mit Handy sowie rund 50 Euro Bargeld ab.

Dabei erlitten einer der Räuber und der 42-Jährige Schnittwunden an den Händen. Die Täter konnten zunächst flüchten, wurden aber kurz darauf von der Polizei gefasst und vorläufig festgenommen. Es handelt sich um einen 23-jährigen Libyer und einen 32 Jahre alten Tunesier, teilten die Beamten mit. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerem Raub.

dpa/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr