Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Räuber schlägt in Dresden-Gorbitz 36-Jährigen und erbeutet Geldbörse

Überfall Räuber schlägt in Dresden-Gorbitz 36-Jährigen und erbeutet Geldbörse

An einer Straßenbahnhaltestelle in Dresden-Gorbitz hat ein Unbekannter in der Nacht zum Montag einen 36-Jährigen beraubt. Dabei gab sich der Täter zunächst als Bittender aus.

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. An der Straßenbahnhaltestelle Kirschenstraße in Gorbitz hat ein Räuber in der Nacht zum Dienstag einen 36-Jährigen beraubt. Das teilte die Polizei mit. Das Opfer stand demnach gegen 1.10 Uhr an der Haltestelle. Der Täter fragte nach Kleingeld und Zigaretten. Als der 36-Jährige seine Geldbörse mit rund 60 Euro darin aus seiner Jacke holte, riss ihm der Räuber das Portmonee aus den Händen, schlug ihm ins Gesicht und flüchtete. Der Kriminelle rannte in Richtung Merianplatz davon, teilte die Polizei mit.

Von cs

Dresden, Kirschenstraße 51.04590030518 13.663925087805
Dresden, Kirschenstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr