Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Radio- und Navikombis aus Autos im Dresdner Osten gestohlen

Naviklau Radio- und Navikombis aus Autos im Dresdner Osten gestohlen

In der Nacht zum Dienstag haben sich Unbekannte an zwei Autos vergriffen. In beiden Fällen handelte es sich um Fahrzeuge der Marke VW. Die Polizei meldet sogar noch mehr Gemeinsamkeiten.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Im Dresdner Osten haben sich Kriminelle in der Nacht zum Dienstag auf die kombinierten Radio- und Navigationsgeräte aus zwei Autos abgesehen. Wie die Polizei mitteilte, standen die Fahrzeuge auf dem Lahmannring (Weißer Hirsch) und der Schillerstraße (Loschwitz). Bei dem Fahrzeug auf dem „Hirsch“ handelte es sich um einen VW Touran. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein, öffneten dann den Wagen und demontierten das Gerät aus der Mittelkonsole. Außerdem nahmen sie sich eine Digitalkamera, die im Handschuhfach des Fahrzeugs lag. Die Beute ist rund 1500 Euro wert, der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro, teilte die Polizei mit.

Auf der Schillerstraße handelte es sich um einen VW Golf. Auch an diesem Auto wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und das Gerät aus der Mittelkonsole ausgebaut. Beutewert und Schadenshöhe sind laut der Polizei identisch zum Fall vom Weißen Hirsch.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr